Die Bereitschaften sind mit ca. 150.000 aktiven Mitgliedern die größte Gemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes und bilden ein Herzstück seiner Einsatzkräfte. Sie werden auf örtlicher Ebene von der Bereitschaftsleitung, auf Kreisebene von der Kreisbereitschaftsleitung und auf Landesebene von der Landesbereitschaftsleitung geleitet.

imEinsatzDie Bereitschaften bilden jedoch auch das Rückgrat der freiwilligen sozialen Dienste des Deutschen Roten Kreuzes. Sie stellen einen großen Teil des ehrenamtlichen Rettungsdienstes und des Katastrophenschutzes.

Zur Erfüllung der ihnen übertragenen Aufgaben werden die Helfer in den Bereitschaften in verschiedenen Fachdiensten aus- und weitergebildet. Das Bereitschaftswesen im DRK wird in einer eigenen Ordnung definiert und geregelt (Ordnung der Bereitschaften). Diese ist je nach Landesverband geringfügig anders gestaltet. Bereitschaften werden meist örtlich von den Ortsvereinen oder Kreisverbänden eingerichtet.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die Bereitschaft Bad Lauterberg setzt ihren Arbeitsschwerpunkt im Bereich Sanitätsdienst. Dabei zählen Absicherungen von Veranstaltungen, Einsätze zur Rettungsdienstunterstützung, im Großschadensfall in der Schnelleinsatzgruppe und bei der Rettung aus unwegsamen und schwierigen Gelände zu unseren Hauptaufgaben. Ebenso stehen wir für Einsätze anderer Hilfsorganisationen  zur Absicherung der Einsatzkräfte zur Verfügung.

Darüber hinaus wirkt die Bereitschaft im Katastrophenschutz des Landkreises Osterode im Einsatzzug und im Bereich der überörtlichen Hilfe in der Medical Task Force der Polizei Direktion Göttingen mit.

fortbildungFür diese weitreichenden und vielfältigen Aufgaben und Einsatzsituationen werden unsere Helferinnen und Helfer entsprechend aus- und regelmäßig fort,- und weitergebildet, so dass sie den Anforderungen gerecht werden können. Jedes Mitglied bekommt dabei eine Ausbildung entsprechend seiner Fähigkeiten und Interessen im Roten Kreuz.

Grundlage für alle Einsatzkräfte ist die Erste-Hilfe Ausbildung (8 Doppelstunden). Diese wird durch Fachausbildungen im Sanitäts-, Betreuungs-, Fernmelde- und Technischen Dienst ergänzt. Darüber hinaus werden geeignete Helfer/innen in der Gruppen- und Zugführer- und Bereitschaftsleiter-Ausbildung als Führungs- und Leitungskräfte qualifiziert. Die Ausbildung, die in unserem DRK-Kreisverband in Osterode und an der DRK-Landesschule in Bad Pyrmont durch geschultes und qualifiziertes Ausbildungspersonal angeboten wird, ist grundsätzlich für alle DRK-Mitglieder kostenfrei.